Helmuth Fuschl

… absolvierte sein Schauspiel- und Regiestudium in Wien. Seit 1969 war er an verschiedenen Bühnen, u. a. in Graz, Linz, Salzburg, Wien, Zürich, Basel, Bern, Berlin, Hamburg, München, Bonn, Frankfurt, Stuttgart und Oberhausen engagiert. Am Stadttheater Klagenfurt bekleidete er die Position des Oberspielleiters.
Über 200 Inszenierungen hat er als Regisseur auf die Bühne gebracht, auch in Russland und Italien, mit renommierten Stars wie Will Quadflieg, Wolfgang Reichmann, Joachim Fuchsberger, Eleonore Weißgerber, Renan Demirkan, Diana Körner, Anita Kupsch, Maria Becker, Doris Kunstmann, Alexander May, Jörg Schüttauf, Ralf Bauer, Peter Fricke, Heinrich Schafmeister und vielen anderen.
Auch im TV-Bereich (ORF und SWF) war er tätig. Außerhalb Düsseldorfs inszenierte er zuletzt die von Presse und Publikum umjubelte Aufführung "The King’s Speech" mit Götz Otto und Steffen Wink in den Hauptrollen. Diese Produktion (Theatergastspiele Kempf, München) erhielt im Oktober 2013 den begehrten 1. Preis der INTHEGA.
Fuschl erhielt diverse Nominierungen zum besten Regisseur, viele seiner Inszenierung wurden preisgekrönt.
Von 2003 bis Dezember 2013 war er gemeinsam mit Paul Haizmann künstlerischer Leiter und Geschäftsführer der Komödie Düsseldorf.

Zurück