Katrin Filzen

In München und in London (an der Webber Douglas Academy of Dramatic Art) hat Katrin Filzen ihre Ausbildung gemacht, in beiden Städten spielte sie auch Theater. Bereits 1997 gelang ihr ein guter Einstieg ins Fernsehen: In dem ARD-Dauerbrenner "Marienhof" bekam sie die durchgehende Rolle der Meike Port. Und viele weitere Rollen sollten folgen: "In aller Freundschaft", "Ein Fall für zwei", "Typisch Sophie", "Soko 5113" zählen zu den Serien, in denen sie besetzt war. 2007 machte Katrin Filzen wieder einen Abstecher ans Theater und spielte an den Hamburger Kammerspielen die Helen in Neil LaButes "Fettes Schwein" unter der Regie von Kai Wessel.

Zurück