Manon Straché

… ist ein Multitalent. Sie ist Schauspielerin, Sängerin und Tänzerin. Die Bühne war schon früh ihre große Leidenschaft. Zwischen 1980 und 1984 besuchte sie die Theater-Hochschule "Hans Otto" in Leipzig. Es folgten Theater-Engagements in Leipzig und Halle.
Weit über die damaligen Grenzen der DDR hinaus war sie bekannt als Ensemble-Mitglied der namhaften Kabaretts "Academixer" und "Leipziger Pfeffermühle". Noch vor der Wende kam Manon Straché in den Westen.
Ihre erste Station war das Theater in Heidelberg. Gleichzeitig begann ihre Fernsehkarriere. Vier Jahre lang spielte sie in der "Lindenstraße", bis sie vom Blumenladen in den Schreibpool von Deutschlands beliebtestem Hotel wechselte. Die Rolle der Elfie Gerdes in "Girlfriends" brachte Manon Straché nicht nur viel Zuneigung beim Publikum und eine eigene Serie mit dem Titel "Hotel Elfie" ein, sondern auch den Telestar als beste Schauspielerin.
Sie ist heute aus der Fernsehlandschaft nicht mehr wegzudenken. Mehrfach war sie in den beliebten Fernseh-Reihen "Das Traumschiff" und "Rosamunde Pilcher" in Hauptrollen zu erleben. "Scharf aufs Leben", "Im Gehege", "Familie Sonnenfeld", "SOKO Stuttgart", "Henker und Richter", "In aller Freundschaft" sowie der Kinofilm "Die Boxerin" sind nur einige weitere große Produktionen, in denen sie ebenfalls vor der Kamera stand.
Zuletzt drehte sie fürs Fernsehen die Filme "Dyslexie" und in England "Rosamunde Pilcher".
2010 erschien ihr Buch "Leise jedoch kann ich nicht" über Leben und Lachen in Ost und West im Südwest Verlag, mit dem sie in ganz Deutschland auf Lesereise war.
Ihr ganzes Temperament, ihre Spielfreude und komödiantische Frische erlebt allerdings nur, wer sie auf der Bühne sieht. Manon Straché spielte am Theater und an der Komödie am Kurfürstendamm bereits die Magd Rosaura im Lustspiel "Liebe, Lust und Leidenschaft", in Franca Rames und Dario Fos "Offene Zweierbeziehung", in "Der Menschenfeind" von Molière, in "Der letzte der feurigen Liebhaber" und in "Komödie im Dunkeln" sowie "Der dressierte Mann" am Hamburger Winterhuder Fährhaus.
Zuletzt war sie für die Komödie am Kurfürstendamm mit den Produktionen "Alles Astro" und "Kalender Girls" auf Tournee.

Zurück