Marion Kracht

… ist seit ihrem fünften Lebensjahr vor der Kamera und auf der Bühne zu Hause. Sie ist einem breiten Publikum durch Hauptrollen in erfolgreichen Reihen und Filmen wie "Diese Drombuschs", "Der Havelkaiser", "Ein Fall für Nadja", "Liebe, Babys", "Familie Sonnenfeld" , "Das Traumschiff" und "Das Traumhotel" etc. bekannt und wirkte in vielen internationalen Produktionen mit.
Als gehörlose Sarah stellte sie ihr Können in der mit dem 1. Preis der INTHEGA ausgezeichneten Tournee "Gottes vergessene Kinder" besonders eindrucksvoll unter Beweis. Hierfür, und für ihr soziales Engagement für Gehörlose, wurde sie 2002 mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Sie war stellvertretende Vorsitzende des Innovationsbeirats des Ministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, ist Mitglied bei der Berliner Tafel und Kuratoriumsmitglied beim Kinderhilfswerk Plan International.
Marion Kracht spielte an diversen Theatern und war mit Inszenierungen wie "Pygmalion" (INTHEGA-Preis), "Früher oder Später", "Geschlossene Gesellschaft", "Schmetterlinge sind frei", "Die ist nicht von gestern" und "Harper Regan" auf Tournee. An der Komödie am Kurfürstendamm und auf Tournee sah man sie zuletzt in "Auf ein Neues".

Die überzeugte Vegetarierin entwarf für das renommierte Öko Label LANA zwei vegane Kollektionen (Winter 15/16, Sommer 16) und im Frühjahr 2015 erschien ihr erstes Kochbuch "Kracht kocht" im Cadmos Verlag. Ein zweites Kochbuch, diesmal nicht nur mit Rezepten, sondern auch Geschichten, erscheint im Oktober diesen Jahres.

Zurück