Robert Frank

... wurde 1973 in München geboren und absolvierte seine Ausbildung an der Neuen Münchner Schauspielschule Ali Wunsch-König (heute: Neue Münchner Schauspielschule Erica Prahl von Swieykowski). Theaterengagements führten den bayerischen Halbspanier von München u. a. nach Hagen, Bochum, Castrop-Rauxel, Wuppertal, Duisburg, Nordhausen und Stuttgart. Schließlich brachte ihn die Liebe nach Berlin. Neben seiner Bühnentätigkeit spielt er in verschiedenen Fernsehproduktionen mit, wie etwa „Heimat 3 – Chronik einer Zeitwende“, „KDD - Kriminaldauerdienst“ und „Fünf Sterne“. Seit 2003 ist Frank auch als Regisseur tätig: Seine Inszenierung des Ein-Personen-Stücks „Klamms Krieg“ von Kai Hensel gewann 2006 den „Goldenen Pinguin“, der von der Stadt Moers jedes Jahr für das beste Jugendtheaterstück vergeben wird. Im März 2009 inszenierte er wieder ein Stück von Hensel am Stadttheater Hagen: „Der Feind bist Du“. Nun steht er zum ersten Mal im Theater am Kurfürstendamm auf der Bühne.

Zurück