Sylvia Schlunk

... stammt aus einer Künstlerfamilie, Vater Schauspieler, Mutter Malerin und so war der Weg mehr oder minder vorgezeichnet. Nach erfolgreich bestandener Bühnenreifeprüfung konnte sie ihr erstes Engagement am Schloßtheater Celle antreten, wo sie drei Jahre blieb und in den unterschiedlichen Rollen zu sehen war.
Einen Einblick in die Fernsehwelt bekam sie in der TV-Serie "Forstinspektor Buchholz". Dem folgten schauspielerische Projekte in Bochum, Hamburg und Bremen, Gastengagements am Schloßtheater Moers, am Westfälischen Landestheater Castrop-Rauxel und am Rheinischen Landestheater Neuss, sowie interessante Aufgaben als Regisseurin.
Seit 1990 hat sie in Düsseldorf ihr Zuhause gefunden. Hier, wie in weiteren Städten NRW´s, spricht sie jährlich bei den Kinder-Kino-Festen ganze noch unsynchronisierte Filme ein und ist regelmäßig am Theater an der Luegallee zu sehen.

Zurück