Tatjana Kästel

Die in Karlsruhe geborene Tatjana Kästel absolvierte ihre Schauspielausbildung am renommierten Mozarteum in Salzburg. Nach abgeschlossener Ausbildung ging sie für sechs Jahre ins Ensemble des Staatstheaters Mainz, wo sie sowohl in zahlreichen klassischen Rollen als auch in vielen Gegenwartsstücken auf der Bühne stand. Dort feierte sie unter anderem als Recha in Lessings "Nathan der Weise" und als Lucy in Brecht/Weills "Dreigroschenoper" sowie mit dem Soloabend "Das kunstseidene Mädchen" von Irmgard Keun große Erfolge. 
Einem breiten Publikum wurde sie durch die Rolle der Rebecca von Lahnstein in der ARD-Vorabendserie „Verbotene Liebe“ bekannt.
Tatjana Kästel spielt zum ersten Mal an der Komödie Düsseldorf.

Zurück