Jana Klinge

... wurde in Osnabrück geboren und absolvierte ihre Ausbildung an der Hochschule für Film und Fernsehen in Potsdam. Seitdem lebt sie in Berlin.

Seit 2004 stand sie für verschiedene TV-Filme vor der Kamera, u. a. für „Trau niemals deinem Schwiegersohn“ (Regie: Michael Kreihsl), „Inga Lindström: Wolken über Sommarholm“ (Regie: Karola Meeder), „Polizeiruf 110“ (Regie: Martin Luther) und „Der Kriminalist“ (Regie: Dagmar Hirtz). Fernsehzuschauer kennen sie aus der 20-teiligen ARD-Serie „Geld.Macht.Liebe“.

Auf der Kinoleinwand war Jana Klinge in den Filmen „21:37“ (Regie: Michal Ostatkiewicz) und in „Berliner Reigen“ (Regie: Dieter Berner) zu sehen. Auf der Bühne stand sie als Effi Briest (Regie: Petra Luisa Meyer) im gleichnamigen Stück sowie in Katharina Thalbachs Inszenierung von „Wie es euch gefällt“ und zuletzt an der Komödie am Kurfürstendamm in „Im Sommer wohnt er unten“.

 

 

Zurück