Schöne Bescherungen
Franziska Strauss

Schöne Bescherungen

Laufzeit: 23.11. - 15.12.2023 (Änderungen vorbehalten)

Weihnachten – das schönste Fest des Jahres! Perfekt muss es werden.

Der Komödienklassiker „Schöne Bescherungen“ nimmt in unnachahmlicher Weise das Spannungspotential der Weihnacht unter die Lupe. So wollen Neville und seine Frau Belinda ein harmonisches Familienfest feiern, doch schnell gerät die gutbürgerliche Fassade ordentlich ins Wanken. Die Erwartungen liegen hoch, die Nerven blank. Als zu den innerfamiliären Streitigkeiten Schwägerin Rachel auch noch ihren Schwarm, den attraktiven Schriftsteller Clive, zur Bescherung präsentiert, kommt einiges in Bewegung und der hochnotkomische Weihnachts-Wahnsinn nimmt seinen Lauf.

Alan Ayckbourn hat eine Ensemblekomödie mit ebenso hinreißenden wie berührenden Figuren geschrieben, eine „fröhliche“ Weihnacht, die an Slapstick, Witz und Wiedererkennungsmomenten nicht zu überbieten ist.

Spieldauer: 2 Stunden 15 Minuten, inkl. Pause

Besetzung

Neville N. N.
Phyllis N. N.
Harvey Achim Wolff
Bernard Oliver Dupont
Rachel Sabine Fürst
Eddie Alexis Kara

Bühne Tom Presting

von Alan Ayckbourn, Deutsch von Max Farber

Pressestimmen

Nach der Premiere an der Komödie am Kurfürstendamm im Schiller Theater schrieb die Berliner Morgenpost:
„Ein prominent besetzter Abend mit viel Gespür für menschliche Schwächen.”
Der Tagesspiegel notierte: „Braband lässt die überspannten Feiertagsfiguren bei aller Slapstickfreude nie ganz in die Karikatur kippen. Stattdessen darf ein sehr gutes Ensemble die kleineren und größeren Abgründe auskosten, die hinter den Schrille-Nacht-Momenten aufblitzen.
Die Märkischen Oderzeitung resümierte: „... bunt und witzig und überaus unterhaltsam.”
und ergänzte: „Folke Braband hat Ayckbourns Komödie mit leichter Hand für die Konflikte und großem Herzen für die Figuren und deren wechselnde Befindlichkeiten inszeniert.“